SSV Hennef


Sport in Hennef

Der StadtSportVerband Hennef e.V. wurde am 4. Juni 1984 gegründet. Er ist beim Amtsgericht Siegburg als gemeinnütziger Verein eingetragen. Der StadtSportVerband Hennef e.V. ist der Dachverband der Hennefer Sportvereine, die sich ihm auf freiwilliger Basis angeschlossen haben. Er vertritt die Interessen der Sportvereine, tritt als Förderer des Sports auf und engagiert sich im Bereich der sportlichen Jugendhilfe.

Sportstättenleitplanung 2019-2023

Cover Sportstättenleitplanung 2018

Die Sportstättenleitplanung der Stadt Hennef beschreibt einerseits des Status Quo Hennefer Sportstätten, andererseits gibt sie Empfehlungen für die Ausstattung, die Sanierung und gegebenenfalls sogar den Bau von Sportstätten. Die erste Sportstättenleitplanung stammt aus dem Jahr 2003, weitere Fortschreibungen erfolgten 2007 und 2013. Auch die 2018 vorlegte vierte Auflage basiert wieder auf den Daten der Schulen und Vereine sowie den zahlreichen so genannten Standortgesprächen, also den Vor-Ort-Treffen derer, die eine Sportstätte nutzen. Diese Gespräche finden regelmäßig rund alle zwei Jahre statt.

Federführend wird die Sportstättenleitplanung durch den StadtSportVerband e.V. und die Abteilung Sport im Kultur- und Sportamt der Stadt erstellt. Umgesetzt werden die Maßnahmen im Planungszeitraum durch die Stadt – sofern die notwendigen Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.


Aktuelles

Am 28.03. 2019 wurde auf der Mitgliederversammlung Günter Kretschmann als langjähriger Präsident verabschiedet. "Auf alles, was wir gemeinsam erreicht...

Read more

Am 26. März 2019 hat die 32. Hennefer Sportlerehrung in der Halle Meiersheide stattgefunden. Bürgermeister Klaus Pipke und Günther Kretschmann,...

Read more

Für Sie da

Wie Sie sehen werden, ist das sportliche Angebot der Hennefer Sportvereine riesengroß, und es würde uns freuen, wenn Sie dabei etwas finden, was Ihnen den Weg in einen Hennefer Sportverein öffnet  (Hajo Noppeney,Präsident des StadtSportVerbandes)

Sportstadt Hennef im Film



© Stadtsportverband Hennef e.V.